Hot-Stone-Massage

Die Hot-Stone-Massage ist eine Massageanwendung mit erhitzten Lava-Basaltsteinen, die eine wohltuende Tiefenentspannung bewirken. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von ca. 55 – 64°C erwärmt und zunächst auf den Körper aufgelegt. Anschließend wird mit den heißen Steinen massiert. So kann die Muskulatur und der ganze Körper durch die Wärme entspannen.

Die Hot-Stone-Massage hat eine lange Tradition im gesamten asiatisch-pazifisch-amerikanischen Raum. Die zur Massage verwendeten Steine bestehen aus erkalteter Lava, die durch die Waschungen des Wassers über Jahre in der Natur eine glatte und weiche Form erhalten haben. Die Steine werden an Stränden und Flüssen gesammelt und so naturbelassen mit ihren unterschiedlichen Größen und Formen bei der Hot-Stone-Massage verwendet. Ordnet man Steinen eine heilende Wirkung zu, so geben Lava-Basaltsteine Stabilität, Kraft und Klarheit, besänftigen Wut und kreieren Verständnis.

Die Hot-Stone-Massage löst durch ihre angenehme Wärme Verspannungen, fördert die Durchblutung, aktiviert die Selbstheilungskräfte und führt zu einem Zustand tiefer Entspannung.

Uschi Steinert