Beiträge

Beckenbodengymnastik

Gleich vorneweg die gute Nachricht – der Beckenboden kann wie jeder andere Muskel trainiert werden.

Bei täglichem Training werden Sie reich belohnt:

  • Ihre Haltung wird anmutiger und aufrechter
  • Kontinenzprobleme (Stressinkontinenz) verschwinden
  • Ihr Gang wird elastischer
  • Rücken- und Hüftschmerzen verringern sich oder verschwinden ganz
  • Sie haben mehr Spaß beim Sex, da Sie den Beckenboden bewusster an- und entspannen können

Dieser richtet sich speziell an Frauen und ist als Einstiegskurs in die Beckenbodengymnastik gedacht. Es geht primär darum, ein Gefühl für den Beckenboden und seine Funktionen zu erwerben. Erst danach können gezielte Kräftigungs- und Entspannungsübungen erfolgen.

  • Kursleitung: Andrea Goltsche
  • Teilnehmerzahl: 4-6
  • Zeit: donnerstags von 19:30 bis 20:30 Uhr
  • Dauer: Zehn Termine á 60 Minuten
  • Kosten: 100 € (beim ersten Termin in bar zu entrichten)

*** Der nächste Kurs beginnt am Donnerstag, 12. Oktober 2017 ***

Sollten Sie Interesse haben, geben wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich Auskunft.

Verbindlich anmelden könnnen Sie sich telefonisch oder per E-Mail.

Andrea Goltsche