Beiträge

Beckenbodentraining

Beckenbodengymnastik ist nicht nur ein Thema für Frauen, sondern auch für Männer, beispielsweise nach Blasen- oder Prostatakrebs-Operation. Es geht primär darum, ein Gefühl für den Beckenboden und seine Funktionen zu erwerben. Erst danach können gezielte Kräftigungs- und Entspannungsübungen erfolgen.

Gleich vorneweg die gute Nachricht – der Beckenboden kann wie jeder andere Muskel trainiert werden.

Bei täglichem Training können Sie reich belohnt werden:

  • Kontinenzprobleme (Stressinkontinenz) verschwinden
  • Rücken- und Hüftschmerzen verringern sich oder verschwinden ganz
  • Ihre Haltung wird anmutiger und aufrechter
  • Ihr Gang wird elastischer
  • Sie haben mehr Spaß beim Sex, da Sie den Beckenboden bewusster an- und entspannen können