Triggerpunktbehandlung

Ein Triggerpunkt ist ein stark reizbares Gebiet innerhalb eines verspannten Muskelstranges oder einer Muskelfaszie. Er ist auf Druck hin schmerzhaft, kann zu ausstrahlenden Schmerzen führen und Verspannungen in weiteren Muskeln auslösen.

Triggerpunkte können durch chronische Überlastung eines Muskels (z. B. am PC-Arbeitsplatz), durch Traumen (Stürze, Prellungen usw.), nach akuter Belastung (nach Umzug, Gartenarbeit usw.), aber auch bei Arthrose (z. B. Hüft- oder Kniegelenk) oder durch anhaltenden Stress entstehen.

Symptome können Steifigkeit des Bewegungsgefühls, eingeschränkte Beweglichkeit, Schwäche des betroffenen Muskels oder sehr häufig ausstrahlende Schmerzen bei Belastung oder auch in Ruhe sein. Triggerpunkte lassen sich sehr gut ertasten und mit gezieltem Druck und anschließenden Dehnungen wirksam und nachhaltig behandeln.